3.3 Bienenpollen - www.thobois.atWenn es sich um gute natürliche Mittel gegen Impotenz handelt, soll man auch Bienenpollen erwähnen. Im Fall von Bienenpollen, Gelee Roylae, geht es um ein hervorragendes Extrakt, das von den Bienen hergestellt wird. Normallerweise ist das Extrakt eine Ernährung der Bienenkönigin. Allerdings können derartige Bienenprodukte auch zur Erhöhung der Potenz genutzt werden. In Asien erfreuen sie sich wachsender Beliebtheit schon seit Jahren. Bedeutend: Bei wissenschaftlichen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass die Produktion von Sperma durch die Bienenpollen angeregt wird. Mit der Einnahme der Bienenpollen sollte man allerdings auch äußerst vorsichtig sein. Aus welchem Grund? Viele Menschen haben eine Allergie gegen Bieneprodukte. Bevor man Bienenpollen einnimmt, soll man das mit einem erfahrenen Arzt besprechen.